WettbewerB

Innovative Ideen geplant und gebaut von Auszubildenden und Studierenden.

Mitmachen und Teil des Solar Decathlon Europe 21 werden!

Teams aus Auszubildenden und Studierenden planen und bauen gemeinsam einen Informationspunkt für die Forschungsinitiative ENERGIEWENDEBAUEN in Form eines „SDE21_urban hubs!“ für den nächsten europäischen Solar Decathlon, der 2021 in Wuppertal stattfinden wird.

Das erstplatzierte Konzept wird von dem Gewinnerteam baulich als Teil des SDE21 Solar Campus umgesetzt!

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können Teams aus Auszubildenden und Studierenden, die sich mindestens aus zwei unterschiedlichen Disziplinen zusammensetzen. Eine Betreuung sowohl durch einen Hochschulprofessor als auch Berufsschullehrer ist erforderlich.

Was soll der „SDE21_urban hub!“ können?

Der „SDE21_urban hub!“ ist ein Informationspunkt im urbanen Raum des nächsten Solar Decathlon Europe Austragungsortes. Er macht interessierte Besucher auf den Solar Decathlon Europe aufmerksam. Informationen zum SDE21 selbst, als auch zum energieeffizienten Bauen werden mithilfe unterschiedlicher Medien präsentiert und den Besuchern nahegebracht. Der „SDE21_urban hub!“ dient als herausragendes Anschauungsbeispiel für das Zusammenspiel von Gestalt und Technik.

Was ist der Hintergrund dieses Wettbewerbes?

Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Wettbewerb zielt darauf ab, die Zusammenarbeit von Auszubildenden und Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen durch ein gemeinsames Projekt zu unterstützen. Der Fokus dieses Wettbewerbsformates liegt auf der Konzeptionierung und Umsetzung eines Informationspunktes für die Forschungsinitiative ENERGIEWENDEBAUEN. Der ästhetisch und hochwertig gestaltete Informationspunkt soll die Öffentlichkeit bei verschiedenen Anlässen an die Energiewende heranführen.

Anmeldung

Die Anmeldung der Teams erfolgt durch einen Beauftragten bis spätestens zum 19. Juli 2019 unter info@sde21-urbanhub.de mit Nennung der betreuenden Institute, Lehrstühle, Berufsschulen oder Berufsbildungs- und Kompetenzzentren.

Fragen?

Fragen richten Sie bitte an info@sde21-urbanhub.de. Die gestellten Fragen werden hier öffentlich beantwortet.